Mittwoch, 31. Mai 2017

Glossybox Mai



Und nun zu meinem dritten Unboxing der Glossybox. Leider wird dies auch meine letzte Box sein. Ich habe das Abo gekündigt, denn so ganz begeistert war ich von der Box nicht. Aber ich habe schon eine neue Box im Visier. Entweder wird es eine Bücherbox oder eine Harry Potter Box, soviel kann ich euch schon sagen. Aber zu zum letzten Unpoxing:

















Wie auch bei den Boxen davor, ist diese auch sehr schön verpackt. Und ich finde auch sehr liebevoll eingepackt in dem Papier und der Schleife, die ihr jetzt nicht mehr seht.
Auf den ersten Blick sehen die Produkte auch recht gut aus. Für viele davon werde ich auch benutzen. Aber jetzt zeig ich euch erstmal was es genau gibt:


1.  got2b Größenwahn Ansatz-Boost Spray
Dieses Produkt finde ich von der ganzen Box sogar am besten, wenn es auch wirklich so funktioniert wie ich es mir vorstelle. Leider habe ich es noch nicht getestet, aber das werde ich in nächster Zeit noch tun.

2. Eau Thermale Avéne (Réflexe Solaire SPF 50+)
Sonnencreme finde ich immer gut, vorallem bei der Hitze zurzeit und der Sonne brauch man eine gute Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor. Diese werde ich mit in den Urlaub im Juli nehmen und dort testen, weil ich dort am meisten draußen sein werde. Aber eine negative Sache habe ich schon an der Creme. Mir persönlich gefällt der Geruch garnicht. Denn ich liebe den typischen Sonnencreme Geruch und der fehlt mir sehr.

3. Purelei (Haarspange "Catcher"
Die Haarespange finde ich sieht sehr süß aus, ich werde sie auch benutzen, aber leider habe ich noch nicht die passende Frisur dafür gefunden. Falls ihr Ideen habt, schreibt mir gerne! :)

4. Absolute New York (Eyeshadow Sticks Metal Veil)
Diesen Eyeshadow gab es in verschiedenen Farben und ich bin mit meiner sehr zufrieden. Ich habe ihn auch schon benutzt und finde ihn sehr schön. Zu bestimmten Anlässen oder wenn es einfach passt werde ich ihn auch aufjedenfall tragen.

5. Rodial ( Glamolash Mascara XXL)
Und Mascara kann man immer gebrauchen :D Ob sie jetzt so viel besser ist als meine weiß ich nicht, dafür müsste ich sie alleine testen, denn ich trage immer zwei Mascara auf. Aber sie gefällt mir sehr gut.


Eigentlich handelt es sich bei der Glossy Box nur um 5 Produkte, aber auch bei der letzten habe ich euch alle vorgestellt. Denn bei dem nächsten handelt es sich um eine Probe.


6. 8x4 Deo (calla flower, watermelon, seaweed)
So ein kleines Deo ist schon ganz praktisch für unterwegs, ob ich es aber wirklich verwende, weiß ich nicht. Da natürlich jeder so sein Deo hat was er verwendet bzw mehrere Deo´s wo man weiß dass sie gut sind und "frische" geben

7. Carefree Flexi Comfort
Und von diesem Produkt bin ich leider garnicht begeistert, denn jeder benutzt bei diesem Thema andere Produkte und ich kann damit garnichts anfangen.



Und hier nochmal alle Produkte in näherer Aufnahme:



Ich hoffe euch hat der Post zu der Mai Box gefallen :)

Wenn ihr euch die Box auch bestellen wollt, würde es mich freuen, wenn ihr das über diesen Link machen würdet. 


Denn dann bekomme ich Punkte, die man auch durch das bewerten von den Produkten bekommt. Und ab einer gewissen Punktzahl, kann ich eine Box umsonst bekommen, die ich euch natürlich zeigen werde. Also es würde mich sehr freuen :)
Gerne könnt ich mir dazu auch weitere Fragen in die Kommentare schreiben, per Instagramm ( book.world.xx ), oder per Mail.







Montag, 29. Mai 2017

Hörbuch - Harry Potter and the Philosopher´s Stone



Titel: Harry Potter and the Philosopher´s Stone
Gelesen von: Stephen Fry
Hörbuchlänge: ca. 8 h 25 min
Preis: 28,99 Euro

Zum Inhalt:
Harry Potter has never even heard of Hogwarts when the Letters start dropping on the doormat at number four, Privet Drive. Adressed in green ink on yellowish parchment with a purple seal, they are swiftly confiscated by his grisly aunt and oncle.

Then, on Harry´s eleventh birthday, a great beetle-eyed giant of a man called Rubeus Hagrid bursts in with some astonishing news: Harry Potter is a wizard, and he has a place at Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry. An increadible adventure is about to begin!


Meine Meinung:
Ich habe angefangen, das Hörbuch nebenbei zu hören während ich lese. Angefangen hat es damit, dass ich ein Kapitel gelesen habe und dieses mir danach als Hörspiel früh morgens anzuhören. Allerdings konnte ich irgendwann nicht mehr warten und habe das Hörbuch jeden morgen weiter gehört und am Ende war es schneller vorbei als ich dachte :D
Von dem Hörbuch bin ich sehr positiv überrascht. Wie auch das Buch ist das Englisch sehr gut zu verstehen. Zum Buch gibt es ein kleinen Unterschied zwecks Hagrid, aber das hat hiermit nichts zutun.
Die Sprechstimme fand ich sehr angenehm, es war ein gutes Tempo und ich war echt begeistert, es hat mir sehr viel Spaß gemacht ein Hörbuch auf englisch zu hören und ich werde mir aufjedenfall die anderen Teile zulegen. 
Und im Regal sind die Hörbücher auch sehr schön anzuschauen :)
Ich fand auch die Aufmachung sehr schön, dass die "Schachtel" aufzuklappen ist und alle CD einzeln verpackt sind.







Mittwoch, 24. Mai 2017

Rezension - Wellington Saga Versuchung



Titel: Die Wellington Saga - Versuchung
Autor: Nacho Figueras mit Jessica Whitman
Preis: 12,99 Euro
Format: Taschenbuch

Zum Autor:
Ignacio »Nacho« Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt und ist das internationale Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Von CNN als »David Beckham des Reitsports« gefeiert, ist Figueras neben seiner Tätigkeit als Model Kapitän und Miteigentümer des preisgekrönten argentinischen Reitteams Black Watch. 2009 wurde er von den Lesern der Vanity Fair hinter Robert Pattinson und vor Brad Pitt zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Mit seiner Frau Delfina und ihren vier Kindern lebt er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien.

Jessica Whitman lebt und schreibt in Hudson Valley.


Zum Inhalt:
In Wellington liegt der Schlüssel zum Glück ...

Champagner und Jetset interessiert die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellinton, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del-Campo-Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...

Meine Meinung:
Erstmal zum Allgemeinen: Das Buch habe ich zusammen mit der lieben Aileen von @aileens.buecherblog gelesen. Es hat richtig Spaß gemacht, wir bzw Aileen hat das Buch in Abschnitte eingeteilt und nach jedem Abschnitt haben wir uns dann ausgetauscht. Ich muss sagen, wir waren beide einer Meinung und sind mehr als begeistert *-*
Ich fand es aufjedenfall echt super dieses wundervolle Buch gemeinsam zu lesen und würde es gerne wieder machen. Danke nochmal fürs fragen!

So und nun zu dem Buch: Das Cover des Buches ist sehr schlicht, aber trotzdem sehr schön. Der Titel wird sehr schön hervorgehoben und das Design drumherum ist wunderschön. Und ich finde zu Wellington passt das Cover perfekt!

Die Charaktere wurden sehr schön beschrieben, man hat von jedem einen sehr guten Eindruck bekommen und konnte sich eine Meinung bilden. Bei manchen hat sich diese im Laufe des Buches nochmal geändert, aber ich habe aufjedenfall mitgefiebert und einige Hoffnungen gehabt, was noch passieren soll. 
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, das Buch liest sich sehr schön und man möchte garnicht mehr aufhören zu lesen, da es so spannend geschrieben wurde. Durch das Buch kam mein kleiner Traum auf einen Reiterhof zu gehen oder allgemein ein weiteres Buch mit Pferden zu lesen wieder hoch :D 
Denn die Aufteilung im Buch war sehr gut gewählt, denn das Buch hatte einen guten Anteil an Story, sodass sich wirklich eine Geschichte aufbaut und nicht dass man das Gefühl hat sie liegen das ganze Buch im Bett. Also dieser Teil war sehr gut geschrieben, denn man hat auch einen schönen Bezug zu den Pferden und den Hof bekommen und auf für das Turnier. 

Ich merke gerade wie oft ich "sehr" in dieser Rezension verwende, aber ich hoffe es bringt zum Ausdruck wie begeistert ich von dem Buch bin. Bei dem Buch passt für mich alles von vorne bis hinten und ich finde nichts negatives was ich anmerken könnte bzw. was ein gerechter Minuspunkt wäre, denn das Buch ist für mich perfekt. Ich weiß jetzt schon, dass ich es öfter lesen werde und mir sobald die nächsten Teile erscheinen, in den Buchladen stürmen werde <3

Eine Sache möchte ich aber noch erwähnen, aber es handelt sich nicht wirklich um Kritik, sondern nur um eine Kleinigkeit die uns aufgefallen ist: Wir fanden, dass Alejandro im Klappentext viel aufdrinlicher beschrieben wird als er eigentlich ist. Und das ist nichts negatives, da er im Buch einfach klasse war!
Vielleicht liegt es aber auch daran, dass in anderen Büchern auch diesem Genre, alles viel extremer ist.

Also falls ihr Pferde mögt, gerne Liebesgeschichten oder sonstiges lest, dieses Buch lohnt sich mehr als ihr denkt!
Und ich hoffe ich bin dem Buch mit dieser Rezension gerecht geworden und kann viele überzeugen, dieses Buch zu lesen  :)





Dienstag, 23. Mai 2017

Hörbuch - Fifty Shades of Grey 2



Titel: Fifty Shades of Grey Gefährliche Liebe
Gelesen von: Merete Brettschneider
Hörbuchlänge: ca. 17 h 4 min
Preis: 9,99 Euro

Zum Autor:
Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hatte, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte „Fifty Shades of Grey“-Trilogie, die sich global mehr als 150 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Der erste Band, „Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen“, stand 147 Wochen ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Und die Verfilmungen sowohl von Band 1 als auch von Band 2 haben alle Rekorde gebrochen. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen.

Zum Inhalt:
Die Fortsetzung der bittersüßen Liebesgeschichte: Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres attraktiven Liebhabers Christian Grey bricht Ana Steele die Beziehung zu ihm ab. Sie versucht, wieder ein ruhiges Leben zu führen, doch ihr Verlangen nach Christian lässt sich nicht leugnen. Als Christian noch ein letztes Treffen vorschlägt, willigt Ana daher ein - und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen muss ... 


Meine Meinung:
Da ich das Buch bereits gelesen habe, wusste ich natürlich was auf mich zukommen würde bzw. was passieren würde. Doch das ist auch schon eine Weile her und es war eine schöne Abwechselung nicht immer nur Bücher zu lesen, sondern mal ein Hörbuch dazu zu hören. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ich auch nur das Hörbuch hören würde, ohne die Bücher dazu..
Aber ich bin ja gerade erst am Anfang mit den Hörbüchern und wer weiß was noch so passieren wird. 
Ich fand das Hörbuch aufjedenfall super, die Stimme von Merete Brettschneider fand ich persönlich sehr angenehm. Dadurch habe ich es mir angewöhnt morgens immer das Hörbuch anzumachen und mich dann fertig zu machen.
Eine negative Sache habe ich allerdings, es bezieht sich aber nicht auf den Inhalt, denn das ist eher was "technisches". Denn bei mir ging die CD nur auf dem Laptop, mein CD-Player hat diese CD nicht angenommen, bzw keinen Ton abgespielt, was ich etwas nervig fand weil ich nicht jedes mal den Laptop anmachen möchte und dadurch hat sich das hören so sehr in die Länge gezogen.

Zum Abschluss kann ich aufjedenfall sagen, dass ich überzeugt bin auch in Zukunft öfter Hörbücher zu hören. Und es ist sehr angenehm dieses Hörbuch zu hören, statt immer nur die Bücher zu lesen. Vorallem da man es sehr schön nebenbei laufen lassen kann :)







Freitag, 19. Mai 2017

Rezension - Dark Love (3)



Titel: Dark Love (3) Dich darf ich nicht begehren
Autor: Estelle Maskame
Preis: 9,99 Euro
Format: Taschenbuch


Zum Inhalt:
Eine Liebe gegen alle Widerstände

Ein Jahr ist vergangen, seit Eden zuletzt ein Wort mit Tyler gesprochen hat. Noch immer ist sie verletzt, weil er sie verlassen hat. Und wütend, weil sie sich allein den Anfeindungen all jener stellen musste, die ihre verbotene Liebe verurteilten. Zum Glück liegt nun ein herrlicher Sommer vor Eden, voller Pläne für lange Tage am Strand mit ihrer besten Freundin. Doch dann taucht Tyler plötzlich auf. Was will er hier in L.A. ? Und wieso sieht er sie mit seinen smaragdgrünen Augen noch immer an, als sei sie alles, was er begehrt ? Denn Eden ist sich sicher: Nie mehr wird sie sich auf ihren Stiefbruder einlassen. Da macht Tyler einen Vorschlag, der alles ändern könnte ...

Meine Meinung:
Und bei dieser Rezension war ich mir sehr unschlüssig, wie ich es bewerten soll. Auf der einen Seite haben mir die beiden Teile davor sehr gut gefallen: Ich mochte die beiden Hauptcharaktere Eden und Tyler, aber auch alle Personen drumherum. Sie wurden super beschrieben, man hat einen guten Eindruck von jeder Person bekommen. Der Schreibstil ist auch gut, das Buch liest sich recht flüssig.
Allerdings hat mir die Story nicht mehr ganz gefallen. Natürlich endet so eine Geschichte nicht in einem Buch, aber mir war es am Ende einfach zu sehr in die Länge gezogen, widerrum der Teil wo es um den Vorschlag von Tyler ging ging mir zu schnell.
Und dadurch habe ich für das Buch etwas länger gebraucht, als die Teile davor, weil ich teilweise auch keine Lust mehr hatte weiter zu lesen. Was sich aber zum Ende geändert hat, denn da wollte ich unbedingt wissen wie es denn weitergeht.
Alles in allem ist es trotzdem ein gutes Buch, die Geschichte findet ein gutes Ende, damit meine ich, das sich alle Dinge geklärt haben und es im ganzen ein schönes Ende ist. Dazu werde ich aber nicht mehr sagen, sonst entstehen hier noch Spoiler.





Donnerstag, 11. Mai 2017

Rezension - J.K.Rowlings magische Welt, Filmzauber Band 1



Titel: J. K. Rowlings magische Welt: Filmzauberei, Band 1: Figuren und Orte aus den Filmen
Autor: Jody Revenson
Preis: 24,99 Euro
Format: gebundene Ausgabe


Zum Autor:
Joanne K. Rowling, geboren 1965, hatte schon als Kind den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. 1983 studierte sie Französisch und Altphilologie. Während einer Zugfahrt erfand sie 1990 die Romanfigur Harry Potter.
1991 ging Rowling nach Portugal. In dieser Zeit arbeitete sie viel am ersten ihrer geplanten sieben Harry-Potter-Bücher. 1992 Heirat, die Ehe währte jedoch nur kurz - 1993 Geburt der Tochter Jessica.Rowling ging nach Großbritannien zurück. Als allein erziehende Mutter lebte sie zunächst von Sozialhilfe. 1997 wurde "Harry Potter und der Stein der Weisen" veröffentlicht. Nur drei Tage danach ersteigerte der US-Verlag Scholastic überraschend die amerikanischen Rechte.2000 verkaufte Rowling alle Vermarktungsrechte einschließlich der Filmrechte, behielt jedoch die Verlagsrechte sowie ein Mitspracherecht bei den Filmen.2001 heiratete Rowling den Arzt Neil Murray mit dem sie 2 Kinder hat.Inzwischen wurden ihre Harry-Potter-Romane in mehr als 60 Sprachen übersetzt.2010 hat die Autorin in Odense (Dänemark) den ersten Hans-Christian-Andersen-Literaturpreis in Empfang genommen.



Zum Inhalt:
Entdecke die Geheimnisse der Filme von J. K. Rowlings magischer Zauberwelt

Du hast dich schon immer gefragt, wie Harry durch die Wand auf Bahnsteig 9 ¾ gelangt? Oder wie ein Schauspieler als Halbriese Hagrid erscheint?
In diesem Buch findest du jede Menge magische Fakten und Bilder zur Entstehung von "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" und allen acht "Harry Potter"-Filmen. Außerdem erwarten dich spannende Infos zu den unterschiedlichen Charakteren aus dem Universum von Harry Potter und Newt Scamander.
Tauche ein in die Geheimnisse der Filmemacher: Erfahre, wie eine Bank, in der Kobolde arbeiten, zum Leben erweckt wird, wie sich die Schauspieler in die bekannten Zauberer und Hexen verwandeln und wie die einzelnen Teams hinter den Kulissen wahre Magie vollbringen. Unzählige Extras wie Sticker, herausnehmbare Todesser Masken und eine Ausgabe des Klitterer machen deine Reise durch J. K. Rowlings Zauberwelt zu einem einmaligen Erlebnis. 


Meine Meinung:
Dieses Buch habe ich jetzt seit ungefähr einem halben Jahr und habe es, als riesen Harry Potter Fan, vorher noch nicht gelesen.. Da ich aber nächsten Monat in die Harry Potter Studios nach London fahre, musste ich mir das Buch so langsam mal durchlesen bzw angucken.
Und ich liebe es <3 Die Bilder dazu sind einfach magisch. Es ist alles richtig schön dargestellt. Man erfährt viel über die Sets und einzelne Szenen, wie sie gedreht wurden. Und später über die einzelnen Charktere bzw. Schauspieler, wie sie zu ihrer Rolle denken. Eigentlich weiß ich garnicht wie man das passend beschreiben kann, denn diese Welt ist magisch von Anfang bis Ende und jeder der sie kennt und ein Fan ist, weiß das jedes Buch dieses magische etwas besitzt und auch besitzen sollte. Man fühlt sich wieder in der Zaubererwelt und bekommt Lust die Filme zu sehen etc. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich wünschte ich hätte es schon vorher gelesen!
Aber hier einmal ein kleiner Eindruck von dem Buch:



Ich hoffe ich konnte euch für das Buch motivieren, denn ich werde mir aufjedenfall bald den zweiten Teil zulegen!
Ein wahres Must-Have für jeden Fan <3





Montag, 8. Mai 2017

Hörbuch - Disney Die Schöne und das Biest



Titel: Disney Die Schöne und das Biest
Gelesen von: Gabrielle Pietermann
Hörbuchlänge: ca. 1 h 41 min
Preis: 9,99 Euro

Zum Inhalt:
Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Und doch muss es noch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben.


Meine Meinung:
Ich habe erst vor kurzen angefangen Hörbücher mir zu holen. Natürlich hat man als Kind viele gehört, aber ich finde das ist trotzdem ein kleiner Unterschied. Das ist nun das zweite Hörbuch ( mit dem ersten bin ich noch nicht fertig ) und dadurch dass ich erstens ein Disney Fan bin und zweitens die Sprecherin auch noch die Synchronsprecherin von Hermine aus Harry Potter ist, musste ich mir diese Version von "Die Schöne und das Biest" einfach zulegen.

Die Länge des Hörbuches finde ich vollkommen ok. Auch für Kinder eignet sich das sehr gut, weil sie, wie ich hoffe, Disney Filme kennen und dann natürlich Abends oder während des Spielens dieses Hörbuch hören können. 

Was mich leider ein bisschen gestört hat, dass kann aber auch an der Version liegen und es gibt bestimmt noch eine andere. Aber mir persönlich hat die Musik gefehlt. Ich liebe die Lieder von diesem Film einfach so sehr, das wäre aufjedenfall noch schön gewesen.

Sonst gibt es eigentlich nichts mehr zu sagen, denn es ist natürlich wie der Film. Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Sprechstimme ( natürlich bin ich durch die Synchronstimme von Hermine eh begeistert :D ) und ich würde es jeden empfehlen der Mal eine kleine Disney Geschichte sucht, zwischen den ewig langen Bücher Hörbüchern. Oder auch für die eigenen Kinder :)







Montag, 1. Mai 2017

Rezension - Seit du bei mir bist



Titel: Seit du bei mir bist
Autor: Nicholas Sparks
Preis: 19,99 Euro
Format: gebundene Ausgabe

Zum Autor:
Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt „Kein Ort ohne dich”.

Zum Inhalt:
Manchmal ist das Ende erst der Anfang ...

Mit 34 glaubt Russel auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine unwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes Haus und beruflichen Erfolg. Aber dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: Er verliert seinen Job, und in seiner Ehe zeigen sich gefährliche Risse. Plötzlich steht er als beinahe alleinerziehender Vater da und fühlt sich vollkommen überfordert. Doch noch größere Herausforderungen warten auf ihn - und mit ihnen die Chance auf ein neues Glück.


Meine Meinung:
Auch hier beginne ich erstmal mit dem positiven. Ich bin ein totaler Nicholas Sparks Fan! Ich bin sehr begeistert von seinen Büchern, auch wenn ich noch nicht alle kenne, und auch von den Filmen dazu. 
Ich finde das Cover des Buches ist sehr schön gestaltet und der Klappentext ist sehr ansprechend und dadurch entwickelt sich für mich aufjedenfall ein großes Interesse.
Den Schreibstil von Nicholas Sparks finde ich sehr schön, das Buch lässt sich sehr gut lesen und man schafft immer sehr viel zu lesen und fühlt sich direkt mit in der Geschichte. Genauso verläuft es mit den Charakteren, man bekommt einen guten Eindruck, größtenteils natürlich von Russ da das Buch aus seiner Sicht geschrieben ist. Aber auch von den anderen Charakteren. Manche sind mir auf Anhieb sympathisch geworden und andere leider weniger.

Aber für mich gibt es auch etwas negatives an dem Buch was mich sehr gestört hat. Und bei diesem Teil war ich mir mit der lieben Jen von @lovelyceska sehr einig!
Wir waren beide der Meinung,dass die Aufteilung im Buch nicht gut war. Ohne groß zu spoilern, aber der Teil mit Vivian wurde sehr in die Länge gezogen und beim Ende kam dann alles aufeinmal. Und das Ende konnte uns persönlich nicht ganz überzeugen. Denn manche Dinge hätte man dafür lieber ausführlicher gehabt. 

Und dadurch muss ich leider sagen, dass es das schwächste Buch von Nicholas Sparks ist. An sich hat es mir ganz gut gefallen, aber dort fehlt mir das Gewisse etwas was seine Bücher bzw. Filme immer haben. Und ich bin echt enttäuscht von dem Buch im Nachhinein, da ich mir irgendwie mehr erhofft habe.









Rezension - Smoke



Titel: Smoke
Autor: Dan Vyleta
Preis: 16,99 Euro
Format: Paperback

Zum Autor:
Dan Vyleta wurde 1974 als Sohn tschechischer Einwanderer in Gelsenkirchen geboren. Nach dem Abitur studierte er in England und Wien Geschichte und promovierte am King’s College in Cambridge. Er hat bisher drei z.T. preisgekrönte Romane veröffentlicht, die in über zehn Ländern erschienen sind und von der Presse begeistert aufgenommen wurden. Nach vielen Jahren in Kanada lebt Dan Vyleta im Moment in England.

Zum Inhalt:
Stell dir vor, deine dunklen Gedanken könnten sichtbar werden ...

England, Ende des 19. Jahrhunderts. Eine Welt. in der ein besonderes Phänomen um sich greift: Jede Bosheit, Unaufrichtigkeit oder Lüge manifestiert sich als Rauch, der unkontrollierbar dem Körper entweicht. Nur Thomas und Charlie, Schüler eines Elite-Internats, wagen es, die Gesetze des Rauchs zu hinterfragen. Sie stoßen auf ein düsteres Komplott aus Willkür, Macht und Unterdrückung und müssen schon bald um ihr Leben fürchten. 


Meine Meinung:

Erstmal etwas positives zum Buch:
Am Anfang hat mich der Klappentext vollkommen überzeugt und ich wollte dieses Buch unbedingt lesen. Deshalb habe ich es gleich beim RandomHouseVerlag angefragt und bekommen - hier nochmal ein danke!
Das Cover ist wunderschön gestaltet, weshalb es auch in meinem Regal so steht, dass man das Cover bewundern kann. Denn wie einige die mich von Instagram kennen vielleicht wissen - ich bin ein riesen England Fan <3
Die Charaktere im Buch waren gut, sie wurden gut beschrieben und durch die verschiedenen Perspektivenwechsel in den Kapiteln, hat man von jeder Person einen guten Eindruck bekommen. Nicht nur was sie tun, sondern auch was sich in ihrem Inneren abspielt. 

Nun leider zum negativen:
Bei diesem Buch muss ich echt sagen, dass ich enttäuscht bin. 
Der Anfang des Buches konnte mich garnicht überzeugen. Und dieses Gefühl hielt bis zur Hälfte des Buches an. Danach ging es langsam bergauf. Ab ca. 300 (nur eine ungefähre Angabe - bitte nicht ganz ernst nehmen) hat mich der Inhalt dann etwas gepackt. Aber leider hat das Gefühl gefehlt, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand packen möchte weil man unbedingt wissen muss wie es weiter geht. Und das finde ich sehr schade, denn so etwas brauch jedes Buch.
Umso mehr es sich dem Ende neigte umso mehr hat es doch etwas mein Interesse geweckt. Und am Ende fand ich das Buch dann auch ganz gut :) Allerdings weiß ich nicht ob ich das Buch nochmal lesen würde.. 

Trotzdem finde ich, dass jeder sich selbst ein Bild zu dem Buch machen sollte. Vielleicht gefällt es dem ein oder anderen ja doch :)