Mittwoch, 26. Juli 2017

Top Mittwoch - 5 schönsten und hässlichsten Cover


Hallo ihr Lieben,

unser heutiges Top Mittwoch Thema sind "Die 5 schönsten und hässlichsten Cover". Den gleich Beitrag findet ihr auch bei Sunny und Janina auf dem Blog.
Ich fand es etwas schwer, weil es für mich nicht nur ums Cover geht und ich immer die Story im Hinterkopf hatte, dennoch habe ich euch Cover rausgesucht. Viel Spaß!


Beginnen wir mit den 5 hässlichsten Covern. Da habe ich eine Weile gesucht, da ich ein wirklich richtig hässliches nicht habe..



Top 5 - 3: Die Cover von Cassia und Ky finde ich jetzt nicht hässlich, aber irgendwas musste ja mit rein 😅 Und die Cover finde ich etwas unspektakulär. Sie sind ok aber joa das wars auch 

Top 2: Wenn ich bleibe. Das Cover mag ich irgendwie garnicht.. ich kann noch nicht mal wirklich sagen warum aber das grün oben und unten sieht echt komisch aus und ich mag es einfach nicht.. 

Top 1: P.S. Ich liebe dich. Zu diesem Titel hätte ich mir ein anderes Cover gewünscht.

Im Großen und Ganzen sind diese Cover nicht hässlich, aber sie stehen nicht bei den schönsten :) Und wo wir dabei sind:




Nun kommen wir zum schöneren Teil 😍

Top 5: Frostkuss. Die Cover der Reihe sind schlicht, aber dadurch das bei jedem Teil andere Augen sind und eine andere Farbe finde ich es wieder sehr interessant.

Top 4: City of Bones. Diese finde ich so schön gestaltet. Alle haben die gleiche Aufmachung und unterscheiden sich nur durch die Farbe und den Bildern. Ich hoffe ihr wisst was ich meine.. Aber es hat für mich einfach etwas schönes.

Top 3: Nachtbeben. Das Cover ist einfach wunderschön * - * Dieser Baum mit den Lichtern sieht so schön aus und durch das Bild wisst ihr was ich meine, es ist einfach so schön gestaltet und ein echter Hingucker im Regal. 

Top 2: fridig. Dabei hatte ich die Story im Hinterkopf 😅 Ich finde durch die Story passt das Cover einfach perfekt und es strahlt so eine Zuneigung zwischen den beiden aus 😍

Top 1: Harry Potter and the Prisoner of Azkaban. Und dabei spreche ich für die gesamte Englische Ausgabe der Harry Potter Bücher. Die sind alle super schön gestaltet und viel viel schöner als die deutsche Ausgabe. Und ich liebe sie 💕


Das waren die 5 schönsten und hässlichsten Cover. Ich hoffe es hat euch gefallen. Habt ihr hässliche Cover ? Oder vielleicht ein besonders schönes ?

Dann bis nächste Woche beim "Top Mittwoch" und seit bespannt auf das neue Thema ☉


Dienstag, 25. Juli 2017

Rezension - Ein Ring von Tiffany


Titel: Ein Ring von Tiffany
Autor: Lauren Weisberger
Format: Taschenbuch


Zum Inhalt:
Drei Freundinnen auf der Suche nach dem großen Glück
Emmy, Leigh und Adriana leben in New York und sind unzertrennliche Freundinnen. Allerdings sind sie auch völlig verschieden: Adriana ist ein echter Vamp, Emmy träumt von Mann und Kind und Leigh scheut vor großer Nähe stets zurück. Als Emmy von ihrem Freund verlassen wird, beschließt sie allerdings, ihr Leben umzukrempeln und sich ein Jahr lang in erotische Abenteuer zu stürzen. Angesteckt von Emmy will auch Adriana Neuland betreten. Sie nimmt sich vor, statt zahllosen Affären lieber einem Verlobungsring nachzujagen. Und selbst Leighs Leben steht Kopf, als sie den charismatischen Schriftsteller Jesse Chapman kennen lernt. Dabei hat ihr Freund ihr doch gerade erst einen Heiratsantrag gemacht ...


Meine Meinung:
Auf die Autorin bin ich durch 'Der Teufel trägt Prada', welches ich angefangen habe aber nicht sehr begeistert war und es abgebrochen habe. 
Mit 'Ein Ring von Tiffany' habe ich dem ganzen nochmal eine Chance gegeben und ich muss sagen, dass Buch hat mir gut gefallen. Der Schreibstil war gut, die Spannung war, naja ich finde es ist ein schönes Buch zum nebenbei lesen, man möchte gerne wissen wie es weiter geht, aber man kann es auch liegen lassen. Was aber nicht negativ sein soll, sondern dass es eine schöne Lektüre für z.b. den Strand ist. Die Story fand ich dennoch sehr gut. Die Charaktere hatten eine sehr sympathische "Ausstrahlung" und man konnte sich in jede der Freundinnen hinein versetzen, sodass man auch etwas mitfühlen.

Im Großen und Ganzen ist es ein schönes, entspanntes Buch für zwischen durch, was sich dennoch lohnt.


Freitag, 21. Juli 2017

Top Mittwoch - 10 Lieblingsbuchpaare


Hallo ihr Lieben und Herzlich Willkommen zu unseren zweiten To Mittwoch, den Post findet ihr auch bei der lieben Sunny und Janina. Erstmal tut es mir leid, dass er verspätet kommt, aber durch den Ferienbeginn habe ich es etwas verpeilt.. Aber lieber später als nie und beginnen wir!

Unser erstes Top Mittwoch Thema ist
"Meine 10 Lieblingsbuchpaare"

Da es sich an vielen Stellen wahrscheinlich sehr überschneiden würde, bekommt ihr ersteinmal eine kleine Übersicht


Top 10:
Auf der Platz 10. sind Travis und Gabby. Ich mag die Nicholas Sparks Bücher echt und die Paare darin sind immer echt süß, aber dieses Paar finde ich einfach am besten, von den Büchern die ich bereits kenne. 



Top 9: Auf dem nächsten Platz sind Claire und Jamie. Im Buch wie im Film sind sie für mich ein wundervolles Paar und ich finde sie passen besser zusammen als Claire und Frank, denn mit Jamie merkt man diese Leidenschaft. Obwohl das auch an Jamie liegen könnte :D


Top 8: Als nächstes kommen Clara und Alexander. Bei diesem Paar fand ich das erste Treffen einfach mega cool! Es war einfach total überrumpelt, aber irgendwie auch lustig und ihre Geschichte gefällt mir sehr.




Top 7: Auf diesem Platz sind America und Max. Zwischendurch hat mir Max auch sehr leid getan, weil er sich echt bemüht, aber sie sind definitiv ein süßes Paar. Und gerade weil es ein Weile dauert mag ich die Geschichte der beiden.



Top 6: Garret und Hannah sind für mich ein kleines Traumpaar. Eigentlich eine typische Liebesgeschichte, aber Garret hat einfach einen Charme dem niemand widerstehen kann und die beiden sind perfekt füreinander.




Top 5: Auf dem nächsten Platz sind Sydner und Kyler. Auch die beiden haben meiner Meinung nach eine typische Liebesgeschichte, aber die ist einfach zucker süß und ich habe mit beiden mitgefühlt, die beiden sind einfach soo sweet * - *



Top 4: Und natürlich dürfen Gwen und Gideon nicht fehlen. Am Anfang hatte ich das Gefühl, sie können nicht miteinander und nicht ohne einander, aber eigentlich sind sie wie für einander geschaffen. Und in Gideon steckt ja auch so ein kleiner Bad-Boy ^^



Top 3: Lou und Will sind für mich definitiv ein Traumpaar und an die beiden habe ich gleich gedacht. Es ist so eine herzzerreißend traurige und romantische Geschichte zwischen den beiden und bei den beiden fehlen mir echt die Worte, aber bei der Geschichte kann man jedes Mal weinen..


Top 2: Kiara und Kellan. Eine meiner ersten Reihen die ich gelesen habe und dafür gehören die beiden einfach dazu finde ich. Und auch bei den beiden fühle ich jedes Mal aufs neue mit und bin dann aufeinmal sauer auf einen von beiden oder sonst was, aber sie sind ein Traum und ein perfektes Team.


Und nun...
Top 1: Tessa und Hardin, seit ich angefangen habe mit lesen sind sie für mich das Traumpaar und zeigen mir, dass trotz vieler Höhen und noch viel mehr Tiefen man eigentlich alles schaffen kann wenn man zueinander hält bzw. wieder zueinander findet und sie werden für mich immer auf Platz 1 stehen.


So das wars mit meiner Top 10 der Lieblingsbuchpaare. Ich hoffe euch hat es gefallen und falls es Übereinstimmungen gibt oder ihr ein Paar habt was eigentlich unbedingt auf die Liste sollte, könnt ihr mir gerne schreiben :)
Bis zum nächsten Top Mittwoch und seit gespannt auf das nächste Thema ;) Schöne Ferien an alle die schon Ferien haben!

 

Rezension - Obsidian


Titel: Obsidian
Autor: Jennifer L. Armentrout
Preis: 18,99 Euro
Format: gebundene Ausgabe 


Zum Inhalt:
Als die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihrem Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat . . .


Meine Meinung:
Dieses Buch lag nun etwa ein Jahr auf meinem SuB. Der eigentliche Grund, warum ich es nicht begonnen habe, war das ich erstmal meine begonnen Reihen beenden wollte, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen und hatte keine Motivation. 
Als ich dann in der Bibliothek war, habe ich das Hörbuch von dem Buch mitgenommen und begonnen, damit sich vielleicht eine Motivation entwickelt. Und ich war sofort begeistert und habe das Buch begonnen * - *
Im Nachhinein kann ich sagen, dass es die beste Entscheidung war! Ich habe das Buch verschlungen und freue mich sehr auf die nächsten Teile der Reihe.
Den Schreibstil von Jennifer L. Armentrout fand ich auch bei dieser Reihe sehr gut, was ich auch bei ihren weiteren Büchern sehr gut fand. Ihre Bücher lesen sich immer sehr gut, man kommt durch die Spannung sehr gut voran und möchte am liebsten nicht mehr aufhören.
Die Charaktere fand ich sehr gut beschrieben, obwohl man nur die Sicht von Katy hat, habe ich dennoch einen guten Eindruck der anderen Personen bekommen und konnte mir so eine gute Meinung von jedem bilden.
Die Story finde ich sehr interessant, vorallem da Katy eine Buchbloggerin ist, hat sie schon einmal etwas sehr sympatisches an sich. Aber auch die Geschichte finde ich sehr spannend. Es ist eine sehr gute Fantasy Reihe, die definitiv zu einer meiner Lieblingsreihen werden könnte, da ich bei Fantasy Reihen immer sehr skeptisch bin und ich meist nicht allzu begeistert bin, aber Obsidian hat mich sehr überzeugt.
Wer die Reihe kennt weiß wahrscheinlich von was ich rede :D
Eigentlich habe ich das Buch auch nur gekauft, da es so einen Hype darum gab, aber nun kann ich sagen, dass dieser Hype wirklich stimmt und es ein gutes Buch ist.




Freitag, 14. Juli 2017

Rezension - Das Mädchen aus Brooklyn


Titel: Das Mädchen aus Brooklyn
Autor: Guillaume Musso
Preis: 16,99 Euro
Format: Taschenbuch


Zum Inhalt:
Raphaël ist überglücklich, in wenigen Wochen wird er seine große Liebe Anna heiraten. Aber wieso weigert sie sich beharrlich, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen? Während eines romantischen Wochenendes an der Côte d’Azur bringt Raphaël sie dazu, ihr Schweigen zu brechen. Was Anna dann offenbart, übersteigt alle seine Befürchtungen. Sie zeigt ihm das Foto dreier Leichen und gesteht: »Das habe ich getan.« Raphaël ist schockiert. Wer ist die Frau, in die er sich verliebt hat? Doch ehe Anna sich ihm erklären kann, verschwindet sie spurlos. Raphaël bittet seinen Freund Marc, einen ehemaligen Polizisten, um Hilfe. Gemeinsam setzen sie alles daran, seine Verlobte wiederzufinden – der Beginn einer dramatischen, atemlosen Suche nach der Wahrheit, die sie bis in die dunklen Straßen von Harlem und Brooklyn führt.


Meine Meinung:
Das Buch hat mich von der ersten Seite an total gefesselt! Und im Nachhinein frage ich mich, warum ich das Buch nicht vorher begonnen habe..

Der Schreibstil hat mir von Anfang an des Buches sehr gefallen und auch die Spannung war von der ersten Seite an da.
Eigentlich wollte ich an diesem Tag nur in das Buch rein lesen und es etwas später beginnen, aber dann habe ich einfach weiter gelesen und irgendwann MUSSTE ich es weiter lesen, weil es echt spannend war.


Die Charaktere fand ich super, sie wurden alle gut beschrieben, durch den Perspektiven Wechsel zwischen Raphael und dem ehemaligen Polizisten Ben habe ich verschiedene Blickwinkel auf die Geschichte bekommen. Außerdem fand ich es sehr gut, dass immer nachdem ein Teil der Geschichte "aufgedeckt" wurde, der Teil nochmal erzählt wurde, was passierte. Denn so wurde die Geschichte nach und nach aufgedeckt.

Das Buch hatte für mich Spannung von der ersten bis zur letzten Seite und vom Ende war ich nochmal sehr fasziniert, denn damit hätte ich nicht wirklich gerechnet. 

Allerdings habe ich einen Kritikpunkt. Ich fand das Ende allgemein sehr gut, aber einige Stellen fand ich persönlich etwas zu schnell, da hätte ich mir gewünscht, dass es etwas ausführlicher wäre. Aber das ist ein sehr kleiner Punkt der nichts an der Bewertung ändert, denn ich bin von diesem Buch mehr als begeistert und werde es, nicht demnächst, aber irgendwann auch noch mal rereaden und weiterempfehlen. Und ich sollte mir vornehmen, mehr von dem Autor zu lesen, denn sein Schreibstil finde ich echt super. 

Falls ihr das Buch auf dem SuB habt, oder es euch kaufen wollt, tut es, es lohnt sich ^^
Ich hoffe ich konnte euch damit überzeugen und euch zumindest einen Eindruck vermitteln, mehr möchte ich zu dem Buch nicht verraten, da ich euch auch nicht spoilern möchte :)





Mittwoch, 12. Juli 2017

Top Mittwoch - 5 Lieblingsreihen


Hallo ihr Lieben und Herzlich Willkommen zu unserem ersten Top Mittwoch! Den gleichen Beitrag, natürlich individuell ausgefühlt, findet ihr auch auf dem Blog von Janina und Sunny :)

Unser erstes Top Mittwoch Thema ist
"meine 5 Lieblingsbuchreihen"

Natürlich wird es jetzt nicht von jedem Buch eine Inhaltsangabe geben, aber ich werde euch ein bisschen was dazu erzählen und warum es meine Lieblingsreihe ist :) 



1. An erster Stelle steht für mich Harry Potter und ich kann euch nur sagen, ich bin ein total Potterhead, zurzeit lese ich die Bücher auch auf englisch und beginne mit den Hörbücher.
Seit ich angefangen habe so viel zu lesen ist sie eigentlich auch meine Lieblingsreihe, es war die erste Reihe bzw das erste Buch was ich wirklich alleine lesen wollte, ohne das es für eine Buchvorstellung in der Schule war :D

Und ich glaube mehr brauche ich bei dieser Reihe auch nicht zu erwähnen 


2. Die After Reihe von Anna Todd. Und auch diese Reihe liebe ich abgöttisch. Ich war schon bei einer Lesung von Anna Todd und die Bücher habe ich schon zweimal rereaded. Vor ein paar Tagen kam bei mir auch der erste Teil auf englisch an und ich werde sie noch viele Male lesen ^^
Ich finde es einfach super geschrieben, die Kapitel sind schön klein und obwohl die Bücher so dick sind kommt man sehr schnell durch. Und die Story finde ich einfach spannend und auch wenn es so viele verschiedene Meinungen dazu gibt, ich bin überzeugt!


3. Die Edelsteintriologie von Kerstin Gier. Es hat zwar nichts mit dem Buch zutun sondern eher mit dem Film, aber Maria Ehrich, Jannis Niewöhner und Laura Berlin habe ich auf der Smaragdgrün Premiere getroffen und im November wird es endlich soweit sein und dann treffe ich auch Kerstin Gier *-*
Und ich muss sagen am Anfang war ich total gegen die Reihe, aber meine Beste Freundin hat mir so davon vorgeschwärmt.. Eines Tages habe ich mir den ersten Teil im Internet angeguckt und war so begeistert, dass ich ihr danach sofort geschrieben habe und wir noch am selben Tag ins Kino gegangen sind um den zweiten Teil zu gucken und danach ging es direkt zu Thalia, wo ich den Schuber und Teil 1 auf DVD gekauft habe. Seitdem liebe ich die Reihe, habe sie schon rereaded und höre mir gerade die Hörbücher an.


4. Ich weiß garnicht, wie diese Reihe im Allgemeinen heißt, also diesen Überbegriff.. aber wozu gibt es Bilder ^^
Diese Reihe habe ich auch sehr am Anfang gelesen und habe sie auch verschlungen, die ersten drei Teile auch bereits rereaded.
Aber hier muss ich sagen, dass ich nur von Teil 1 - 3 voll begeistert bin. Thoughtful ist ganz gut und Untamed fand ich schrecklich.
Dennoch gehört diese Reihe komplett in mein Bücherregal und sie gehört für mich einfach dazu, sie ist irgendwie der Beginn von meiner Sucht :D


5. Die Paper Reihe. Es war echt schwer eine fünfte Reihe zu finden, da ich nicht meine ganzen Reihen in eine Reihenfolge setzen kann, aber die Reihe habe ich vor kurzen von einer Freundin ausgeliehen bekommen und ich liebe sie *-* Die Reihe werde ich mir selber auch noch zulegen und sie dann definitiv rereaden und vielleicht sogar auf englisch lesen, mal sehn.


So das waren meine fünf Lieblingsbuchreihen, vielleicht gibt es ja die ein oder andere Überschneidung mit euren Lieblingsbuchreihen, wenn das so ist schreibt es gerne in die Kommentare!
Um auf die Autoren zurück zu kommen, ich habe immer erwähnt wenn ich schon getroffen habe, weil das für mich immer ein wahnsinns Erlebnis war die Autoren zu treffen, mit ihnen reden zu können, Bilder zu machen und ein Autogramm zu bekommen. Für mich sind das sehr schöne Momente und Erinnerungen, wenn man dann ein solches Buch im Regal hat. Und ich hoffe, dass noch viele weitere Autoren dazu kommen werden :)

Aber bis jetzt sind es: Anna Todd und Geneva Lee und bald Kerstin Gier.
Habt ihr auch schon Autoren getroffen?


Ich hoffe euch hat der Post gefallen und bis zum nächsten Top Mittwoch!


Dienstag, 11. Juli 2017

Rezension - The Score


Titel: The Score - Mitten ins Herz 
Autor: Elle Kennedy
Preis: 9,99 Euro
Format: Taschenbuch


Zum Inhalt:
Er weiß, wie man gewinnt.
Aber weiß er auch, wie man das Herz einer Frau gewinnt ?

Dean Di Laurentis bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie Hayes nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Doch Allie steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für ihre Zukunft, und der College-Abschluss rückt immer näher. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublich attraktiven Hockeystar Dean konnte sie - zumindest jener Nacht - nicht widerstehen. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber ist ihm wirklich klar, worauf er sich da einlässt?


Meine Meinung:
Auf den dritten Teil dieser Reihe habe ich schon sehr lange gewartet und ich habe mich sogar gefreut als das Rezensionsexemplar vom Piper Verlag endlich ankam *-*
Ich war mehr als begeistert von den ersten beiden Teilen und habe diese verschlungen. Und auch der dritte Teil hat mich nicht enttäuscht. Es ist ein weiterer sehr gelungener Teil und ich liebe dieses Buch! Aber nun erstmal genaueres:

Die Charaktere in diesem Buch waren auch diesmal wieder sehr gut beschrieben, durch die verschiedenen Kapitelsichten hat man einen sehr guten Eindruck für den jeweiligen Charakter bekommen. Ich habe die beiden Hauptpersonen Allie und Dean sehr ins Herz geschlossen und eigentlich hätte dieses Buch niemals enden können.
Auch die Schreibweise im Buch ist himmlisch. Es liest sich sehr gut und durch die Spannung konnte ich auch garnicht mehr aufhören zu lesen und man merkt eigentlich garnicht wie schnell die Seiten dahinfliegen <3

Also wer von den ersten beiden Teilen begeistert war sollte garnicht groß überlegen und unbedingt den dritten Teil lesen.
Außerdem fand ich es sehr schön, dass die Charaktere aus den anderen Teilen wieder aufgetaucht sind und es dadurch eine fortlaufende Geschichte ist und sich sozusagen aufeinander aufbaut. Es ist einfach eine wunderschöne weitere Liebesgeschichte und ich werde die Reihe aufjedenfall noch mindestens einmal zu rereaden.
Und ich freue mich auf jeden weiteren Roman von der Autorin :)



Montag, 10. Juli 2017

Rezension - Die Flucht



Titel: Cassia & Ky - Die Flucht 
Autor: Ally Condie
Preis: 16,99 Euro
Format: gebundenes Buch


Zum Inhalt:
Wenn das System dich zwingt zu fliehen, kann deine Liebe überleben?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der alles in deinem Leben geregelt wird - sogar, wen du lieben musst.

Aber du liebst den Falschen: jemanden, den das Sytem töten will.

Wie weit würdest du gehen, um sein Leben zu retten ?

Würdest du für deine Liebe sterben ? 


Meine Meinung:
Von dem ersten Teil der Reihe war ich sehr begeistert, ich habe ihn auch schon einer Freundin empfohlen, die diesen gerade liest. Und ich war echt froh, dass ich mir alle drei Teile bei Rebuy bestellt habe, sodass ich nicht warten musste.
Allerdings muss ich sagen, dass ich im Laufe des Buches nicht mehr ganz so begeistert war. Der Mittelteil hat sich für mich etwas gezogen und ich fand die Spannung nicht so wie ich es mir gewünscht hätte.
Dadurch hat sich leider auch das Lesen in die Länge gezogen und irgendwann wollte ich nur noch fertig werden. 
Das hat sich zum Glück später geändert, als ich mich dann wirklich mit dem Buch hingesetzt habe um es zu lesen. Dann war ich wieder vollkommen in der Geschichte drin und das Buch war schneller zu Ende als gedacht.

Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass das Buch gut war, eine schöne Fortsetzung, aber schwächer als der erste Teil. 
Ich bin gespannt wie mir der dritte und letzte Teil der Reihe gefallen wird rund um Cassie und Ky, allerdings dauert das noch ein bisschen, da erstmal andere Bücher an der Reihe sind und ich habe auch etwas bedenken, dass der dritte Teil noch schwächer wird und das Buch auch recht dick ist. 
Aber man soll immer positiv denken und mich interessiert wirklich wie es bei den beiden weiter gehen wird.
Denn die Grundidee der Reihe finde ich sehr sehr spannend. Also allzu lange braucht ihr nicht auf den dritten Teil zu warten :) 
Dennoch eine schöne Fortsetzung, bei der man etwas Geduld brauch aber es geht wieder Bergauf!



Mittwoch, 5. Juli 2017

Ankündigung


Hallo ihr Lieben, 

endlich ist es soweit und ich habe etwas zu verkünden!
Zusammen mit Janina von janinchenloves und Sunny von sunnywonderbookland wird es eine neue Aktion geben. Diese Aktion heißt "Top Mittwoch", dabei werden Themen besprochen wie: Lieblingsautoren, Bücher mit Karten, die ausgefallensten Cover und viele weitere.
Jeden Mittwoch um 18 Uhr wird es dann einen dazu Blogpost geben. Beginnen tun wir am nächsten Mittwoch. Aber um euch schon einmal zu zeigen, was auf euch zu kommt, wird jede von uns erst einmal 10 Fakten über sich veröffentlichen. 


Top 10: Fakten über mich 

1. Ich bin 19 Jahre alt
2. Mit dem intensiven Lesen habe ich vor drei Jahren begonnen.
3. Meine allerliebste Lieblingsreihe ist Harry Potter! Ich liebe die Bücher, die Filme, den Merch, einfach alles. Also wenn auch ihr ein Fan seit, schreibt mir gerne
4. Ich habe zwei Haustiere. Einen Hund bei meiner Mama und einen Hund bei meinem Papa.
5. In meiner Freizeit lese ich natürlich am liebsten, aber ich schaue auch sehr gerne Serien wie Game of Thrones, Pretty Little Liars ...
6. Mein "Lieblingsland" ist England, dort war ich auch in meinem letzten Urlaub und ich möchte so gerne zurück...
Allerdings ist mein großer Traum eines Tages auch mal nach Schottland und Irland zu gehen.
7. Ich mache gerade meine Erzieher Ausbildung und bin im 1. Ausbildungsjahr
8. Ich betreibe keine Sportart, wie Basketball etc. Aber ich bin eine Zeit lang ins Fitnessstudio gegangen und war joggen. Mittlerweile mache ich aber nur noch Zuhause etwas Sport.
9. Ich liebe Duftkerzen! Zur Zeit habe ich von Yankee Candle solche Tarts und ich liebe sie. Seitdem ist kein Tag vergangen an dem ich es nicht angemacht habe.
10. Last but not least: Ich bin ein total Fan von Autoren Lesungen. Im letzten Jahr war ich bereits bei der Lesung von Anna Todd und Geneva Lee und es war fantastisch. Von beiden habe ich ein Autogramm im Buch und jeweils ein Foto und mir macht sowas total Spaß. Dieses Jahr werde ich auch noch zu einer Lesung gehen, also seit gespannt :D


Schaut auch gerne bei den anderen beiden vorbei. Dafür müsst ihr nur auf die Namen der beiden klicken.