Freitag, 21. Juli 2017

Rezension - Obsidian


Titel: Obsidian
Autor: Jennifer L. Armentrout
Preis: 18,99 Euro
Format: gebundene Ausgabe 


Zum Inhalt:
Als die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihrem Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat . . .


Meine Meinung:
Dieses Buch lag nun etwa ein Jahr auf meinem SuB. Der eigentliche Grund, warum ich es nicht begonnen habe, war das ich erstmal meine begonnen Reihen beenden wollte, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen und hatte keine Motivation. 
Als ich dann in der Bibliothek war, habe ich das Hörbuch von dem Buch mitgenommen und begonnen, damit sich vielleicht eine Motivation entwickelt. Und ich war sofort begeistert und habe das Buch begonnen * - *
Im Nachhinein kann ich sagen, dass es die beste Entscheidung war! Ich habe das Buch verschlungen und freue mich sehr auf die nächsten Teile der Reihe.
Den Schreibstil von Jennifer L. Armentrout fand ich auch bei dieser Reihe sehr gut, was ich auch bei ihren weiteren Büchern sehr gut fand. Ihre Bücher lesen sich immer sehr gut, man kommt durch die Spannung sehr gut voran und möchte am liebsten nicht mehr aufhören.
Die Charaktere fand ich sehr gut beschrieben, obwohl man nur die Sicht von Katy hat, habe ich dennoch einen guten Eindruck der anderen Personen bekommen und konnte mir so eine gute Meinung von jedem bilden.
Die Story finde ich sehr interessant, vorallem da Katy eine Buchbloggerin ist, hat sie schon einmal etwas sehr sympatisches an sich. Aber auch die Geschichte finde ich sehr spannend. Es ist eine sehr gute Fantasy Reihe, die definitiv zu einer meiner Lieblingsreihen werden könnte, da ich bei Fantasy Reihen immer sehr skeptisch bin und ich meist nicht allzu begeistert bin, aber Obsidian hat mich sehr überzeugt.
Wer die Reihe kennt weiß wahrscheinlich von was ich rede :D
Eigentlich habe ich das Buch auch nur gekauft, da es so einen Hype darum gab, aber nun kann ich sagen, dass dieser Hype wirklich stimmt und es ein gutes Buch ist.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen